Teamleitung in Gesundheitsorganisationen

Die Teamleitung ist verantwortlich dafür, dass unterschiedlichte Vorstellungen, Ansprüche und Fähigkeiten gebündelt werden und nutzbringend in die geforderte Leistungserbringung einfliessen.

Profil

Die Führung von Teams in den Institutionen des Gesundheitswesens verlangt von den Leitungspersonen die Fähigkeit, unterschiedlichste Vorstellungen, Ansprüche und Fähigkeiten zusammenzuführen und auf die erwartete Dienstleistung hin auszurichten. Fachkompetenz sowie spezifische Führungsqualifikationen sind gleichermassen gefordert. Doppel- und Mehrfachrollen prägen den Führungsalltag.
Die Weiterbildung "Teamleitung in Gesundheitsorganisationen" ist ausgerichtet auf die Bedürfnisse von Leitungspersönlichkeiten, die den anspruchsvollen Aufgaben einer Gruppen- oder Teamleitung kompetent begegnen wollen.

Zielgruppe

Personen mit operativen Managementaufgaben, die eine Gruppe oder ein Team leiten

Aufnahmebedingungen

  • Berufsausbildung, in der Regel im Gesundheits- oder im Sozialbereich, mit Fähigkeitszeugnis oder Diplomabschluss
  • Mindestens ein Jahr Berufspraxis
  • Führungsfunktion auf Team- oder Abteilungsebene vor oder zu Beginn der Weiterbildung
  • Bestätigung des Arbeitgebers, dass Personalführungsaufgaben in der Praxis während des Modulbesuchs geübt werden können
  • IT-Kompetenz: Anwenderkenntnisse, Zugang zu Computer mit Internetanschluss
  • Aufnahme mit anderen Bedingungen sind "sur dossier" (auf Antrag) möglich.

Aufbau, Umfang

Grafik Führung in Gesundheitsorganisationen

Lehrgang

"Teamleitung in Gesundheitsorganisationen" beginnt mit einem Einführungstag und umfasst 4 Module: 4 Pflichtmodule oder 3 Pflichtmodule und 1 Wahlmodul. Insgesamt entspricht dies einer Lernzeit von 360 Stunden (20 Tage Präsenzunterricht).

Führungsverständnis und Selbstmanagement
Die eigene Rolle als Führungsperson reflektieren und gestalten

Zielorientierte Personalführung
Aufgaben der Personalgewinnung und -entwicklung und der Teamführung erkennen und gestalten. Interventionen des Personalmanagements planen, steuern und auf ihre Wirksamkeit überprüfen.

Teamentwicklung und Zusammenarbeit
Mitarbeitende mit unterschiedlichen Stärken zu einem erfolgreichen Arbeitsteam zusammenführen.

Wahlmodule

Organisationsgestaltung: Zusammenarbeit, Wirtschaftlichkeit und Recht
Teamleitung gestalten im Spannungsfeld zwischen Qualität, Ressourcen und rechtlichen Rahmenbedingungen

Verhandeln und Konflikte lösen
Unterschiedliche Interessenlagen und komplexe Konfliktdynamiken lösungsorientiert bearbeiten

Projektmethodik
Methoden und Techniken kennen, um in Projekten kompetent mitarbeiten und Impulse setzen zu können

Modul

1 Modul umfasst 90 Lernstunden: in der Regel 40 Stunden Präsenzunterricht (5-7 Tage) und 50 Stunden angeleitetes Selbststudium. Jedes Modul schliesst mit einem Kompetenznachweis ab.
Die Module können in beliebiger Reihenfolge besucht werden.
Jedes Modul kann auch als Einzelmodul besucht werden.

Modulbestätigung

Für ein erfolgreich abgeschlossenes Modul wird eine Modulbestätigung ausgestellt. Das Modul kann während 5 Jahren an einen Lehrgang angerechnet werden.

Lernen: Präsenzunterricht und Selbststudium

Der Präsenzunterricht findet in Blockveranstaltungen von 1–3 Tagen statt. Dazwischen bearbeiten die Teilnehmenden Aufträge im Selbststudium. Sie nutzen die Lernplattform moodle für Informationen und den Austausch untereinander und mit den Lehrbeauftragten. Am Einführungstag werden die Teilnehmenden in die Lernressourcen (moodle, Bibliothek und Infrastruktur) eingeführt.

Dauer

Ein Modul erstreckt sich über ca. drei Monate.
Der Lehrgang Teamleitung in Gesundheitsorganisationen kann in einem Zeitraum von 12 Monaten oder über eine längere Dauer absolviert werden.

Der modulare Lehrgang schliesst ab mit dem
Zertifikat Careum Weiterbildung Teamleitung in Gesundheitsorganisationen.

Abschluss

Der modulare Lehrgang schliesst ab mit dem Zertifikat Careum Weiterbildung Teamleitung in Gesundheitsorganisationen.

Anschluss

Für den Vorbereitungskurs zur Berufsprüfung "Teamleiter/in in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen" besuchen Sie zwei weitere Module:

Organisationsgestaltung: Zusammenarbeit, Wirtschaftlichkeit und Recht
Teamleitung gestalten im Spannungsfeld zwischen Qualität, Ressourcen und rechtlichen Rahmenbedingungen

Führungsarbeit reflektieren (Intergrationsmodul)
Führungsaufgaben planen, durchführen, evaluieren und präsentieren

Kosten

EinzelmodulCHF 2'100.-
Lehrgang (4 Module)CHF 7'600.- bzw. CHF 8'350.- (je nach Wahlmodul)
AnmeldegebührCHF 300.-

In den Kosten inbegriffen sind: Einführungstag, Kursunterlagen, die Benützung der Bibliothek und der Lernplattform moodle.
Preis-, Struktur- und Datenanpassungen bleiben vorbehalten.

Ort/Zeit/Daten

Careum Weiterbildung, Aarau
08.30-16.30 Uhr (8 Lektionen pro Präsenztag)

Sekretariat

Telefon +41(0)62 837 58 18
E-Mail: info.management@careum-weiterbildung.ch

Weiter zu den Modulbeschreibungen, Durchführungsdaten und Online-Anmeldung > weiter

Produkteblatt zum Download als PDF

Download der Anmeldeunterlagen in Papierform > Anmelde-Set